Tierischer Internetstar: “Grumpy Cat” ist tot – die mürrischste Katze der Welt erliegt einer Harnwegsinfekt

Die wohl berühmteste Katze des Internetzeitalters ist tot. “Grumpy Cat” starb am Dienstag im Alter von sieben Jahren. Die scheinbar stets mürrisch schauende Katze erlag den Folgen einer Harnwegsinfektion. Das geht aus einer am Freitag in den sozialen Medien veröffentlichten Traueranzeige hervor. Die Katze, die eigentlich Tardar Sauce hieß, verstarb demnach friedlich am Morgen des 14. Mai in den Armen ihrer Besitzerin Tabatha. https://www.stern.de/digital/online/-grumpy-cat–ist-tot—muerrische-katze-erliegt-harnwegsinfekt-8715434.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Unfallbericht: Experte: Teslas «Autopilot» war bei Todescrash eingeschaltet

Ein erster Unfallbericht zu einem tödlichen Tesla-Crash im März wirft neue Fragen zum Assistenzsystem «Autopilot» auf. Der Fall hatte für besondere Aufmerksamkeit gesorgt, weil sich die Umstände aus einem tödlichen Zusammenstoß vor drei Jahren wiederholten: Der Tesla raste unter einen Lastwagen-Anhänger, der die Straße querte. Die Ermittlungsbehörde NTSB hielt in ihrem vorläufigen Bericht zu dem Crash in Florida am 1. März fest, dass der Fahrer die «Autopilot»-Software zehn Sekunden vor dem Unfall eingeschaltet hatte. In den letzten acht Sekunden vor dem Zusammenstoß seien keine Handbewegungen auf dem Lenkrad registriert worden.…

Kartenzahlung: Bezahlmethode: Was ist der Unterschied zwischen Pin und Unterschrift?

Wer mit Karte bezahlt, muss entweder unterschreiben oder eine Pin eingeben. Was ist der Unterschied? Wenn Sie an der Supermarktkasse unterschreiben müssen, nennt sich dieses Verfahren “Point of Sale ohne Zahlungsgarantie” (POZ). Wenn die Geheimzahl eingegeben wird, erhält der Händler eine Zahlungsgarantie. Das Gerät prüft das Konto des Kunden und erkennt sofort, ob es gedeckt ist. Der Betrag wird dann noch im Supermarkt vom Konto abgebucht. Das Verfahren heißt “Point of Sale”. Wird die Zahlung mit einer Unterschrift autorisiert, wird eine Lastschrift erteilt. Das heißt, dass der Betrag vom Konto abgebucht wird, mit dem…

Neues Bauen : 4000 Dollar Kosten pro Haus: Firma will ein ganzes Dorf mit dem 3D-Drucker bauen

Prototypen, Autoteile oder sogar menschliche Organe – es gibt anscheinend kaum etwas, was 3D-Drucker nicht drucken können. Da wundert es kaum, dass ein Bautechnologie-Startup aus Austin (Texas/USA) gleich ganze Häuser mit einem 3D-Drucker erstellt. Das Unternehmen heißt Icon und denkt jetzt noch größer als nur in Einzelhäusern. Zusammen mit der Nonprofit-Organisation New Story, die schon häufiger in El Salvador, Mexiko und Bolivien herkömmliche Häuser für Arme errichtet hat, soll nun ein ganzes Dorf in Südamerika aus gedruckten Häusern entstehen. 50 Gebäude sollen es zum Schluss sein, in die bedürftige Familien schon…

Sicherheits-Lücke: So übernehmen Hacker über Whatsapp Ihr Smartphone – ohne, dass Sie es mitbekommen

Das Smartphone ist vermutlich das persönlichste Stück Technik, dass wir besitzen. Von Fotos, über intime Gespräche bis zu unseren Bankdaten findet man auf dem Gerät nahezu alles über uns. Kein Wunder, dass es immer wieder Kriminelle auf die Daten der Geräte abgesehen haben. Nun wurde eine Lücke entdeckt, über die Hacker eine Vielzahl an Daten von Smartphones abgreifen konnten. Und das ausgerechnet über den beliebten Messenger Whatsapp. Über eine Lücke in der Umsetzung des Messengers bekommen die Hacker Zugriff auf das übrige Gerät, das berichtet die “Financial Times”. Demnach sollen die…

iPhone-Gerüchte: Neue Bilder: So sollen Apples kommende iPhones aussehen

Update 13. Mai: Die Kamera im Quadrat Seit dem ersten iPhone befindet sich die Kamera oben links. Auch bei den neuen Modellen soll das der Fall sein. Bisher war die Doppelkamera ein einer Art Balken angeordnet, mit der Dreifach-Kamera im vermeintlich iPhone XI getauften Modell soll nun eine Anordnung im Quadrat kommen. Auch der Nachfolger des iPhone XR soll so ein Quadrat auf der Rückseite zieren – obwohl dort nur eine Doppelkamera verbaut ist. Da die neuen Geräte etwas dicker werden, soll der Kamera-Hubbel immerhin etwas kleiner ausfallen. Onleaks hat…

Prototyp mit “Active flow control”: Diese Drohne steuert ihren Flug nur durch einen Luftstrom

Das Besondere an diesem unbemannten Flugzeug ist nicht seine Form oder Elektronik, sondern seine Steuerung. Üblicherweise erfolgt die über Steuerflächen, etwa Höhenruder, Seitenruder oder Querruder. Bei dem Prototypen erledigt diese Funktion ein Luftstrom – die Technik nennt sich active flow control. Dazu wird aus dem Triebwerk Luft abgezapft und kontrolliert durch speziell designte Öffnungen geleitet. Der überschallschnelle Luftstrom lenkt das Flugzeug in die gewünschte Richtung. Vorteile der neuen Technik: Weniger bewegliche Teile bedeuten weniger Wartungsaufwand und damit eine höhere Zuverlässigkeit und geringere Kosten. Ausserdem können Flugzeuge konstruiert werden, die leichter…

Amazon-Chef: Bezos’ Raumfahrt-Träume: “Wir müssen wieder zum Mond – diesmal um zu bleiben”

Für die meisten Menschen ist Jeff Bezos der Gründer und Chef von Amazon – und dadurch der reichste Mensch der Welt. Doch mit seinen Milliarden hat sich Bezos schon vor Jahren ein zweites, ihm viel wichtigeres Standbein aufgebaut: Er will die Menschen ins Weltall bringen. Seine Firma Blue Origin baut deshalb schon seit Jahren an Raketen. Jetzt will er auch noch den Mond erobern. Doch das ist nur eine Voraussetzung für seine viel größere Vision. Das verkündete Bezos gestern bei einem Event in der US-Hauptstadt Washington D.C.. In einer einstündigen…

Apples Kult-MP3-Player: Bis zu 20.000 Euro: Diese alten iPods sind ein Vermögen wert

In der Cloud befinden sich 50 Millionen Songs auf Abruf, unsere Telefone haben bis zu 512 Gigabyte Speicher. Eigentlich gibt es keinen Grund mehr, einen handelsüblichen MP3-Player zu nutzen, oder gar viel Geld dafür auszugeben. Doch der iPod ist längst ein Kult- und Sammlerobjekt. Dementsprechend werden alte oder seltene Modelle zu Höchstpreisen gehandelt, wie Baseballkarten aus den 60ern oder Star-Wars-Figuren der Achtziger. Selbstverständlich ist nicht jeder iPod ein Vermögen wert. Generell gilt: Je älter das Modell und je besser der Zustand, desto höher sind die Preise, die man auf Verkaufsplattformen erzielt.…

Neues System: iOS 13: So will Apple iPhone und iPad umkrempeln

Am 3. Juni ist es soweit: Auf der Entwicklermesse WWDC zeigt Apple seine neuesten Software-Zaubereien. Dieses Jahr darf man wohl vor allem auf das neue iPhone- und iPad-System iOS 13 gespannt sein. Denn Apple hat sich ziemlich viel vorgenommen, behaupten gleich mehrere Leaks. Unter anderem haben etwa die meist gut informierten Seiten “Bloomberg” und “9to5mac” von Insidern verschiedenste Neuerungen zugespielt bekommen.  Nachdem sich Apple bei iOS 12 letztes Jahr vor allem auf die Optimierung und das Ausmerzen von Fehlern konzentrierte, stehen den Leaks zufolge diesmal wieder größere Änderungen auf dem Plan.…