Spielkonsole: Sony bestätigt die Playstation 5 – und verrät, wann sie kommt

Es ist offiziell: Sonys kommende Konsole heißt – wenig überraschend – Playstation 5. “Es ist schön, das endlich laut sagen zu dürfen”, verriet Playstation-Chef Jim Ryan in einem exklusiven Gespräch mit “Wired”. “Als würde eine gigantische Last von einem abfallen.” Doch er hatte noch mehr zu verraten als nur den Namen der Konsole.

Auch den Starttermin durften die “Wired”-Reporter exklusiv ausplaudern: Die Konsole soll zum Weihnachtsgeschäft 2020 in die Läden kommen, erfuhren sie von Ryan. Ein gutes Jahr müssen sich die Fans also noch gedulden.

Schnell wie nie

Viele technische Details wie die Unterstützung für 8K und 120 Hertz hatte Sony schon im Frühjahr verraten. “Wired” bestätigt nun, dass die PS5 eine besonders schnelle Solid-State-Festplatte (SSD) erhalten wird. Dadurch sollen Spiele so schnell laden, dass die Ladebildschirme der Vergangenheit angehören. Aus diesem Grund müssen auch alle Spiele auf der Festplatte installiert werden. Die Konsole wird zwar ein Blu-ray Laufwerk mitbringen, das ist nach Ryans Angaben aber schlicht zu langsam, um die gigantischen Datenmengen live zu laden.

Grafisch dürfte der Sprung gewaltig werden. Der Playstation-Chef bestätigte, dass die Konsole eigene Hardware besitzt, um Ray Tracing besonders schnell berechnen zu können. So bezeichnet man eine Technologie, die Einfallwinkel einzelner Lichtstrahlen in bewegten 3D-Umgebungen live darstellen kann. Der Lichteinfall wird dadurch extrem natürlich nachempfunden und ermöglicht einen bisher auf Konsolen nicht gekannten Realismus in der Darstellung.

Auch am Controller hat Sony gearbeitet. Die Rücktasten können situationsabhängig von den Entwicklern angesteuert und mit einem individuellen Widerstand versehen werden. Hängt dann etwa das Auto auf dem Bildschirm im Schlamm fest, muss man besonders feste drücken, um entkommen zu können. Ansonsten unterscheidet sich der Controller laut “Wired” bis auf einen USB-C-Anschluss kaum vom Vorgängermodell.

2020 wird spannend

Das nächste Jahr dürfte für Gamer spannend werden. Neben der Playstation 5 wird dann auch Microsofts neue Konsole erwartet, die der Konzern als “Project Scarlet” Mitte des Jahres das erste Mal anteaserte. Spätestens im Sommer dürften wir dann alle Details zu den kommenden Konsolen kennen.

Quelle: Sony, Wired

https://www.stern.de/digital/games/sony-bestaetigt-die-playstation-5—und-verraet–wann-sie-kommt-8944066.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Related posts

Leave a Comment