Bei Extinction Rebellion: “Die Bundesregierung tötet durch Unterlassung” – Carola Rackete greift Groko scharf an

Carola Rackete, Seenotretterin und Klimaschützerin, sagt bei der Protestaktion von Extinction Rebellion in Berlin: “Die Wahrheit ist, dass unsere historischen CO2-Emissionen die vierthöchsten auf der ganzen Welt sind, höher als von ganz Afrika zusammen. Die Wahrheit ist, dass sechs der zehn größten Kohlekraftwerke und CO2-Emittenten in der EU immer noch deutsche Kohlekraftwerke sind. Die Wahrheit ist, dass die globalen Treibhausgasemissionen seit 1990 um 60 Prozent gestiegen sind.” “Und trotzdem hat die Bundesregierung erst gestern ihre eigenen Klimaziele gesenkt. Sodass sie das Abkommen von Paris verfehlen wird. Das ist der Grund, warum wir heute hier sind.” “Weil nach all den jahrzehntelangen Petitionen und Demos die Untätigkeit der deutschen Regierung Menschen überall auf der Welt und zukünftige Generationen zum Tode durch unterlassene Hilfeleistung verurteilt. Wir müssen hierbleiben und rebellieren bis die Regierung den ökologischen Notstand ausruft und danach handelt.” “Und ich freue mich, dass wir uns entschlossen haben die gesamte Woche hier zu bleiben und Berlin Tag und Nacht zu blockieren.”

https://www.stern.de/politik/deutschland/klimaschutz-protest–carola-rackete-greift-bei-extinction-rebellion-die-bundesregierung-scharf-an-8942582.html?utm_campaign=politik&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Related posts

Leave a Comment