Da kommen ihr die Tränen: Roberto Blanco über Beziehung mit Patricia: “Vielleicht versöhnt sich Trump auch mit Nordkorea”

Es sind Worte, die weh tun müssen. Und sie spiegeln wider, wie zerrüttet die Vater-Tochter-Beziehung zwischen Roberto Blanco und seiner Tochter Patricia noch immer ist. Bei “Guten Morgen Deutschland” hat der Schlagersänger über das Verhältnis der beiden gesprochen. 

Roberto Blanco zieht bei “Guten Morgen Deutschland” über Patricia Blanco her

Auslöser war eine Frage der Moderatoren nach dem Weihnachtsfest (ab heute gibt es die ersten Lebkuchen in den Supermärkten zu kaufen). Angesprochen auf Patricia und ihren neuen Freund Andreas Ellermann, stellte er klar: “Ich kann nur sagen, dass er ihr vielleicht etwas schenkt. Ich nicht.” Dann lachte Blanco. Vor Kurzem hatte Patricia Blanco noch erzählt, sie und ihr berühmter Vater hätten sich mittlerweile wieder versöhnt. Doch seine Worte in der RTL-Sendung deuten etwas anderes an. Er wirkt genervt, sagt: “Danke trotzdem, dass du mich erinnerst, dass ich eine Tochter habe. Ob sie weiß, dass sie einen Vater hat, das weiß ich nicht”, und zieht dann einen absurden Vergleich. “Ja, vielleicht versöhnt sich Trump auch mit Nordkorea. Ich weiß nicht. Jeder sagt was.”

Das will Patricia Blanco offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Aus Nizza hat die ehemalige Dschungelcamp-Bewohnerin RTL ein Video geschickt, sagt darin: “Das stimmt mich sehr, sehr traurig. (…) Ich habe mit meinem Vater Frieden geschlossen, aber anscheinend ist das auf der Gegenseite, so wie ich das beurteilen kann, schwierig.” Die 45-Jährige ist den Tränen nahe. “Ich finde, irgendwann ist auch mal gut”, sagt sie im Video. 

Roberto und Patricia Blanco auf der Frankfurter Buchmesse

Streit geht viele Jahre zurück

Der erbitterte Streit zwischen den Blancos geht schon über viele Jahre. 2017 eskalierte die Situation sogar öffentlich. Bei der Frankfurter Buchmesse attackierte Patricia Blanco ihren Vater vor Publikum, schrie ihn an: “Schämst du dich nicht. Wie konntest du das meiner Mutter antun?” In seiner Biografie hatte Blanco eingeräumt, seine erste Frau Mireille, Patricias Mutter, jahrelang betrogen zu haben. 

Quelle: “RTL.de”

https://www.stern.de/lifestyle/leute/roberto-blanco–harte-worte-ueber-seine-tochter-patricia-8867094.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Related posts

Leave a Comment