Unterstützung von Rebellen?: Libyen bricht Beziehungen zu Frankreich ab

Freitag, 19. April 2019 LNA-Soldaten auf dem Weg nach Tripolis. (Foto: REUTERS) Libyens abtrünniger General Haftar nimmt die Hauptstadt Tripolis weiter unter Beschuss. Die dort ansässige Regierung wackelt, es droht ein Bürgerkrieg. Inmitten dieser undurchsichtigen Gemengelage werden schwere Vorwürfe in Richtung Frankreich laut. Die von der UNO unterstützte Einheitsregierung in Libyen hat Frankreich beschuldigt, den abtrünnigen General Chalifa Haftar zu unterstützen. Innenminister Fathi Basch Agha kündigte als Folge den Abbruch aller Beziehungen seines Ministeriums zu Frankreich an. Ein Vertreter des französischen Außenministeriums wies die Vorwürfe als “völlig unbegründet” zurück. Auch…

Musik für das Volk: Promi-Geburtstag vom 19. April 2019: Hans Rudolf Beierlein

Wenn Hans Rudolf Beierlein in der imposanten Villa seines Montana-Musikverlages am Rande des Englischen Gartens in München Besuch empfing, dann erzählte er gerne, dass er aus seinem Fenster auf das frühere Haus von Alois Alzheimer schauen konnte. Dann sinnierte er über den Wert des Geistes und der Erinnerung. Beierlein hat viele Erinnerungen. Jahrelang galt er als Strippenzieher im deutschen Volksmusik-Geschäft, erst vor fünf Jahren zog er sich aus der 1959 gegründeten Montana zurück. Der Verlag wurde verkauft, die Montana-Villa ist Geschichte, und um den schillernden Manager von einst wurde es…

Bericht zur Russlandaffäre: Ermittlungen gegen Trump-Team: Das sind die wichtigsten Aussagen des Mueller-Reports

Der Abschlussbericht des US-Sonderermittlers Robert Mueller steht nun im Netz (Hier können Sie den gesamten Mueller-Bericht lesen (englisch)) – und Donald Trump präsentiert sich in Siegerpose. Der Präsident sieht sich durch die Ergebnisse der fast zweijährigen Untersuchungen vollständig entlastet. Rückendeckung bekommt er dabei von seinem Justizminister Bill Barr. Doch ganz so einfach ist die Sache nicht. In seinem 448-seitigen Report – den Barr in diversen Passagen schwärzen ließ – stellt Mueller dem Präsidenten keineswegs einen Persilschein aus. Besonders den Verdacht der Justizbehinderung lässt er im Raum stehen. Dies sind die wichtigsten…

EU-Richtlinie zum Urheberrecht: Verwertungsgesellschaft VG Media will Milliarden von Google

Nach der Verabschiedung der neuen EU-Richtlinie zum Urheberrecht hat sich die Verwertungsgesellschaft VG Media mit einer Milliardenforderung an Google gewandt. Das teilte die VG Media am Donnerstag mit. Für die Nutzung von digitalen Presseerzeugnissen solle der US-Internetriese rückwirkend für die Zeit vom 1. August 2013 bis zum 31. Dezember 2018 1,24 Milliarden Euro zahlen. Für die Zukunft strebt die VG Media pauschale Lizenzsummen an, die zwischen 3,44 Milliarden (2019) und 8,5 Milliarden Euro (2024) pro Jahr betragen sollen. Zuerst hatte die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» über die Forderungen berichtet. Die Verwertungsgesellschaft…

PAM: Privileged Account Management

Ganz gleich ob sie „nur“ Zugriff auf die Be­triebs­sys­teme oder (was wohl häufiger der Fall sein dürfte) auf das gesamte Unter­neh­mens­netz­werk haben: Administratoren haben sehr viel Macht sowohl über die IT- als auch über die Business-Ressourcen. Ihre „Privilegierten Konten“ können sich dabei allerdings auch schnell zu einer Gefahr entwickeln: Ein Überblick über PAM-Techniken und -Ansätze, die solche Probleme lösen sollen. „Passwörter sind unsicher, Passwörter sind ‚out‘ und kein vernünftiges Unternehmen nutzt diese archaische Anmeldemethode noch – schon gleich überhaupt nicht in komplexen Netzwerkumgebungen“, so kann man es aktuell häufig von…

Medizinischer Durchbruch : Forscher reaktivieren die Gehirne von 300 toten Schweinen

Wann gilt jemand als hirntot und wo liegt die Grenze zwischen Leben und Tod? Eine neue US-Studie wirft Fragen auf. Forschern der Yale Universität ist es gelungen, die Gehirne von 300 toten Schweinen wiederzubeleben.  Für ihren Versuchen entnahm das Team um den Forscher Nenad Sestan die Gehirne von Schweinen, die vier Stunden zuvor geschlachtet worden waren, wie das Wissensmagazin “Nature” berichtet. Mit einer eigens entwickelten Maschine, die sie “BrainEx” nennen, pumpten sie im zweiten Schritt eine blutähnliche Speziallösung durch die Hauptarterien des Gehirns.  Sechs Stunden später stellten sie fest, dass einige Zellfunktionen noch immer erhalten…

Sicherheitsempfehlungen für Windows 10 und Server 2019

Windows sicher im Netzwerk zu betreiben erfordert einen gewissen administrativen Aufwand. Microsoft stellt über das Security Compliance Toolkit sogenannte Security Configuration Baselines, also Vorlagen für Sicherheitseinstellungen zur Verfügung. Mit den Security Baselines lassen sich Windows Server 2019, aber auch Windows 10 sicher im Netzwerk betreiben. Wir zeigen die Vorgehensweise. Über das Microsoft Security Compliance Toolkit stellt Microsoft Vorlagen und Tools zur Verfügung, mit denen Administratoren Sicherheitseinstellungen für Windows Server 2019 und Windows 10 umsetzen können. Die Umsetzung der Einstellungen erfolgt in den meisten Fällen über Gruppenrichtlinien. Der Download besteht aus…

Podcast “Die Diagnose”: Überbleibsel aus der Zeit im Mutterleib – warum ein Junge immer wieder Bauchschmerzen hatte

Blass und schwach liegt der Junge in der Notaufnahme eines Hamburger Krankenhauses. Seine Mutter ist bei ihm und berichtet den Ärzten, was sich zu getragen hat: Ihr Sohn habe plötzlich heftige Bauchschmerzen bekommen und sich mehrfach übergeben.  Mutter und Sohn kennen die Symptome. Die krampfartigen Bauchschmerzen kommen alle sechs bis acht Wochen wieder. Dem Jungen wird dabei schwindelig, er erbricht sich fünf- bis sechsmal. Die Schmerzen halten ein bis zwei Tage an und bessern sich schließlich. Meist hat der Junge im Anschluss Durchfall. Danach ist der Spuk beendet, ehe die Beschwerden in wenigen Wochen…

UN-Sicherheitsrat ist am Zug: Deutschland beruft Sitzung zu Libyen ein

Donnerstag, 18. April 2019 In Tripolis gehen die Menschen auf die Straße und demonstrieren gegen die Angriffe General Haftars. (Foto: REUTERS) Der UN-Sondervermittler Salame ruft die Konfliktparteien in Libyen auf, die Gewalt unverzüglich zu stoppen – bisher bleibt dies jedoch ohne Erfolg. Nun beruft Deutschland eine Sitzung des UN-Sicherheitsrats ein. Deutschland hat wegen der Eskalation der Kämpfe in Libyen eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates einberufen. Das Treffen soll am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) hinter verschlossenen Türen stattfinden, wie aus Diplomatenkreisen verlautete. Die Ankündigung kam, nachdem sich der Rat nicht auf ein Papier zu…