Beliebtes Fernsehgesicht: Promi-Geburtstag vom 11. April 2019: Stefanie Stappenbeck

Vor zweieinhalb Wochen war sie zuletzt im Fernsehen zu sehen. Stefanie Stappenbeck spielte in einem TV-Drama eine Lehrerin, die nach einer Party mit K.-o.-Tropfen betäubt und vergewaltigt wird. Die Rolle sei «sehr intensiv und aufwühlend» für sie gewesen, verriet sie auf «Sat1.de». «Es gibt keinen Grund, sich zu schämen oder schuldig zu fühlen», sagte Stappenbeck, die heute 45 wird, im Interview. Zur Vorbereitung habe sie Aufstellungen genutzt, ähnlich den Familienaufstellungen aus Therapien, erzählte sie kurz vor der Ausstrahlung der Deutschen Presse-Agentur. «Das gibt mir einen sehr direkten, emotionalen Zugang zu…

Sie wurde 90 Jahre alt: Sie pflegten ein enges Verhältnis – Kanzlerin Merkel trauert um ihre Mutter Herlind Kasner

Die Mutter von Kanzlerin Angela Merkel, Herlind Kasner, ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Regierungssprecher der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Berlin. Er ergänzte: “Wir bitten, die Privatsphäre der Bundeskanzlerin und ihrer Familie zu achten.” Kasner lebte bis zuletzt in Templin im Norden Brandenburgs – auch für die Kanzlerin, die in der Nähe ein Wochenendhaus besitzt, ist dies ein wichtiger privater Rückzugsort.  Zuerst hatten das Magazin “SuperIllu” und die “Bild”-Zeitung über den Todesfall berichtet. Demnach soll Kasner Anfang April gestorben sein. Die Beerdigung im kleinen Familien-…

Digitalausschuss: Experten: Desinformationskampagnen im Netz überschätzt

Die Zahl der Desinformationskampagnen im Netz ist nach Meinung von Politwissenschaftler Simon Hegelich zwar höher als angenommen, ihre Wirkung werde allerdings überschätzt. «Quantitativ ist da viel in Gange», sagte Hegelich am Mittwoch in einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses Digitale Agenda im Bundestag. Wenn man diese Kampagnen ins Verhältnis setze zum gesamten Traffic auf den sozialen Netzwerken, sei das Ausmaß aber gering. Nach dem jetzigen Stand der Wissenschaft sei es schwierig, die Auswirkung beispielsweise auf Wahlentscheidungen oder den öffentlichen Diskurs zu messen. «Generell spricht viel in der Forschung dafür, dass eine…

Omega-3-Fettsäuren: Guter Fisch, böser Fisch? In einem Punkt ist Zuchtlachs besser als Wildlachs

Soll es Wildlachs sein, Zuchtlachs aus Aquakultur oder doch Seelachs? Das Lachs-Angebot im Supermarkt ist für Verbraucher oft verwirrend. Kommen dann noch verschiedene Siegel wie MSC oder Bio hinzu, wird der Einkauf schnell zur Wissenschaft. Die entscheidende Frage lautet dabei: Welches Produkt ist aus gesundheitlicher Sicht empfehlenswert – und garantiert vernünftige Haltungsbedingungen? Die Verbraucherzentrale Bayern hat dazu jüngst Stellung bezogen. Die überraschende Nachricht: Ausgerechnet der in Verruf geratene Zuchtlachs aus Aquakulturen besitzt gegenüber Wildlachs einen entscheidenden Vorteil. Er enthält insgesamt mehr Omega-3-Fettsäuren als Wildlachs. Omega-3-Fettsäuren gelten als sehr gesund. Menschen,…

Die vernachlässigte Lücke in der Container-Sicherheit

In diesem Jahr feiert die Open-Source-Software Docker bereits ihren sechsten Geburtstag. Mit Docker lassen sich Anwendungen in Containern isoliert betreiben, was die Bereitstellung von Anwendungen und den Datentransport erheblich vereinfacht. Oftmals vernachlässigt wird dabei allerdings die Container-Sicherheit. Viele Unternehmen behandeln diese viel zu oft getrennt von der Cloud. Daher ist es nach Meinung von Palo Alto Networks für Sicherheitsverantwortliche äußerst wichtig, die inhärente Verbindung zwischen Public Cloud und Containern zu verstehen. Auch wenn man sich in den Unternehmen auch dank der Container-Technologie nicht mehr mit den Abhängigkeiten von Betriebssystem auseinandersetzen…