Falsche Zahlen zu Stickoxiden: Grenzwert-Kritiker begeht Rechenfehler

116095878.jpg

Die Zweifel von Dieter Köhler und seiner Gruppe haben die Debatte um die aktuellen Abgaswerte befeuert.

picture alliance/dpa

Anfang des Jahres zweifelt eine Gruppe von Lungenärzten an den derzeitigen Grenzwerten für Stickoxide. Nun stellt sich heraus: Die Berechnungen, mit denen die Mediziner argumentieren, enthalten zahlreiche Fehler.

Dieter Köhler gilt als großer Kritiker der Grenzwerte für Stickoxide. Im Januar verfasst der ehemalige Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin zusammen mit weiteren Lungenärzten eine Stellungnahme, in der die EU-weiten Grenzwerte als unwissenschaftlich kritisiert werden. Doch offenbar hat Köhler als Hauptautor des Textes selbst nicht gründlich gearbeitet.

*Datenschutz

Wie die “taz” berichtet, befinden sich in der Stellungnahme zahlreiche Zahlen- und Rechenfehler. Beispielsweise sei Köhlers Berechnung falsch, mit der er die Abgasbelastung aus dem Straßenverkehr mit dem Zigarettenrauchen vergleicht, schreibt das Blatt. Köhler selbst scheint in den Fehlern kein großes Problem zu sehen. Die „Größenordnung“ sei trotzdem richtig, sagte er der “taz”. “Ich mache ja praktisch alles allein und habe nicht einmal mehr eine Sekretärin als Rentner.”

Erst in der vergangenen Woche hatte Köhler bei der EU in Brüssel für höhere Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid geworben. “Für die gültigen Grenzwerte gibt es keine ausreichende wissenschaftliche Basis”, sagte er im Europa-Parlament. Köhler ist Initiator einer Gruppe von rund hundert Medizinern, die die auf EU-Ebene eingeführten Grenzwerte als unwissenschaftlich kritisieren. Besonders Studien, die von Tausenden vorzeitigen Todesfällen sprechen, seien “methodologisch unsinnig”, so Köhler.

In Deutschland entfachte die Stellungnahme der Mediziner den Streit um Fahrverbote und Luftqualität in deutschen Städten neu. CSU-Verkehrsminister Andreas Scheuer forderte eine Aussetzung der Grenzwerte. Umweltministerin Svenja Schulze von der SPD wiederum beharrte auf deren Einhaltung. Bei vielen Fachkollegen Köhlers stieß die Stellungnahme überdies auf scharfe Kritik und Widerspruch.

https://www.n-tv.de/politik/Grenzwert-Kritiker-begeht-Rechenfehler-article20856469.html

Related posts

Leave a Comment