Amokfahrt in NRW: Videos aus Bottrop zeigen, wie Autofahrer auf Menschen zurast – Polizei bittet um Mithilfe

Es sind erschreckende Szenen aus der Silvesternacht in Bottrop.

Diese Aufnahmen kursieren im Netz.

Die Polizei sucht Hinweise zu den Vorfällen.

Augenzeugen sind dazu aufgefordert, den Ermittlern Bilder und Videos zur Verfügung zu stellen.

Auf keinen Fall sollen sie ungeprüft in den sozialen Netzwerken hochgeladen werden.

Dazu hat das Bundeskriminalamt ein spezielles Portal eingerichtet. 

Die Echtheit dieser Szenen ist von unserem redaktionsübergreifenden Verifizierungsteam geprüft worden.

Diese Augenzeugenvideos halten eine Situation am Berliner Platz in Bottrop fest.

Unter anderem sind im Video eindeutige Ortskennzeichen und Gebäude zu erkennen.

Ein Mann fährt mit seinem silbernen Mercedes E-Klasse Kombi mehrfach absichtlich auf Passanten zu.

Auch an weiteren Orten in Bottrop und Essen versuchte der Mann, Passanten anzufahren.

Bei dem Täter handelt es sich um einen 50-jährigen Deutschen.

Laut NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat der Mann bewusst versucht, Ausländer zu töten.

Zudem sei offensichtlich, dass er psychische Erkrankungen habe.

Mindestens acht Menschen werden verletzt, darunter Syrer und Afghanen. 

Eine Frau aus Syrien befindet sich nach einer Notoperation außer Lebensgefahr.

Der 50-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. 

Gegen ihn wurde ein Haftbefehl wegen Mordversuchs erlassen. 

https://www.stern.de/politik/deutschland/bottrop–videos-zeigen–wie-autofahrer-auf-menschen-zurast—polizei-bittet-um-mithilfe-8513398.html?utm_campaign=politik&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Related posts

Leave a Comment