«Kenia-Koalition»: Brandenburger Grüne für Verhandlungen mit SPD und CDU

Die Brandenburger Grünen haben mit klarer Mehrheit die Weichen für Koalitionsverhandlungen für ein rot-schwarz-grünes Bündnis in dem Bundesland gestellt. Ein Kleiner Parteitag stimmte am Samstag in Kleinmachnow nach kontroverser Debatte mit 46 von 54 Stimmen dafür – das sind 85,2 Prozent. Es gab sieben Gegenstimmen und eine Enthaltung. Grünen-Chefin Annalena Baerbock warb vor der Abstimmung dafür: «Wenn Grüne diese fünf Jahre nicht mitgestalten, dann werden wir die Tonnen CO2 nicht ein bisschen reduzieren können», warnte sie. Knapp drei Wochen nach der Landtagswahl hatten am Donnerstagabend die Landesspitzen von SPD, CDU und…

Florian Silbereisen: Promi-Bild des Tages

In München ist heute das Oktoberfest gestartet. Auch zahlreiche Promis pilgerten zur feierlichen Eröffnung auf die Theresienwiese und nahmen ihm Schottenhammel-Festzelt Platz. So auch Florian Silbereisen (38) und Kai Pflaume (52): Auf Facebook postete der Schlagerstar ein Selfie und schickt damit liebe Grüße aus dem Bierzelt. Mit einer Maß Bier in der Hand, lächeln Kai Pflaume und Florian Silbereisen in die Kamera und genießen sichtlich die Oktoberfest-Stimmung. “Auf eine friedliche Wiesn”, kommentierte der Schlagersänger seinen Schnappschuss. Na dann – Prost! https://www.stern.de/lifestyle/leute/florian-silbereisen–promi-bild-des-tages-8916606.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

Mehr US-Truppen in Saudi-Arabien: Iran droht USA mit “Krieg ohne Grenzen”

Samstag, 21. September 2019 Der Chef der Revolutionsgarden, Salami, sprach bei der Einweihung einer Ausstellung in Teherans Museum der Islamischen Revolution und Heiligen Verteidigung. (Foto: imago images/ZUMA Press) Die Rhetorik zwischen dem Iran und den USA gewinnt an Schärfe. Der Chef der iranische Revolutionsgarden droht den Vereinigten Staaten mit massiver Vergeltung im Falle eines Angriffs. Zuvor hatte Washington die Verlegung neuer Truppen in die Golfregion angekündigt. Nach der Aufstockung der US-Truppen in Saudi Arabien haben die iranischen Revolutionsgarden (IRGC) den Vereinigten Staaten für den Fall eines Angriffs mit einem “Krieg…

Zweiter Weltkrieg: Panzergefecht am Kölner Dom – Tapferkeitsorden nach 75 Jahren

Das Panzergefecht vom 6. März 1945 in der zerstörten Innenstadt von Köln gehört nicht zu den großen Schlachten des Zweiten Weltkriegs, es ist auch keine taktische Meisterleistung. Es ist ein ganz normales mörderisches Gefecht – das Besondere hier ist, dass der Kampf eines deutschen Panzers gegen die vordringenden Amerikaner aus nächster Nähe live gefilmt wurde. So wurde das Ereignis am Kölner Dom zum bekanntesten Panzerduell des Krieges. Seltene Aufnahmen Obwohl beide Seiten Kamerateams in vorderster Linie einsetzten, sind derartige Aufnahmen sehr selten. Häufig wurden einzelne Nahaufnahmen kurz nach einem Kampf…

Kurioser Versprecher: Und dann hat der britische Ex-Premier Cameron seinen Fernseher “angeschissen”

Drei Jahre lang hatte sich David Cameron nicht zu Wort gemeldet. Nun schreibt der frühere britische Premierminister wieder Schlagzeilen. In “For the Record” (“Fürs Protokoll”), seinen Memoiren, rechnet der inoffizielle Buhmann des Brexit-Schlamassels wortreich mit den Hardlinern in seiner Partei und seinem Amtsnachfolger Boris Johnson ab (lesen Sie hier mehr dazu).  Dem britischen Sender ITV gab Cameron im Zuge der Veröffentlichung ein Interview – dabei sorgten allerdings weniger seine Aussagen zum EU-Austritt von Großbritannien für Aufsehen sondern vielmehr ein kurioser Versprecher. David Cameron: “Glauben Sie mir, ich habe mehr als das getan …” In…

Neue Sanktionen statt Bomben: Trump verteidigt zurückhaltenden Iran-Kurs

Freitag, 20. September 2019 Trump (re.) will einen Militärschlag gegen den Iran vermeiden. (Foto: REUTERS) Er könne “innerhalb einer Minute” einen Militärschlag gegen Ziele im Iran anordnen, sagt US-Präsident Trump. Dass er dies nicht tue, wertet er jedoch als Zeichen der Stärke. Stattdessen gibt es neue Sanktionen – erneut ist das iranische Finanzsystem das Ziel. Mit neuen Sanktionen reagieren die USA auf die jüngsten Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien, für die US-Regierungsvertreter den Iran verantwortlich machen. Betroffen von den Maßnahmen sind unter anderem die iranische Zentralbank und der Staatsfonds des…

Kristen Stewart: Lässiges Schwarz-Weiß-Outfit in Spanien

Kristen Stewart (29, “Twilight”) zeigte bei einem Photocall für ihren neuen Film “Seberg” auf dem Internationalen Filmfestival San Sebastian in Spanien einmal mehr, dass sie einen extravaganten Modegeschmack besitzt. Für den Anlass hatte sie ein schwarz-weißes Outfit mit einigen Highlights gewählt. So trug sie eine gestreifte Bluse, die bis zum Bauch aufgeknöpft war und ihren schwarzen BH zeigte. Darüber trug Stewart eine sportliche schwarze Lederjacke. Eine weite und hochgekrempelte weiße Hose vervollständigte den lässigen Look. Zur Schwarz-Weiß-Kombi wählte die 29-Jährige dunkelrote Strümpfe und dunkelgraue Chucks mit unterschiedlichen Schuhbändern, eines schwarz…

Neues iPhone-System: iOS 13: Diese zehn Funktionen hat Apple gut versteckt

Schneller Wlans wechseln Um ein Wlan oder ein Bluetooth-Gerät auszuwählen, musste man sich bisher durchs Menü wühlen. Nun geht es direkt im Kontrollzentrum: Halten Sie zunächst oben links das Wlan-Symbol gedrückt, bis sich das Menü ausklappt. Nun wählen Sie einen der Buttons und halten Sie ihn gedrückt, um mehr Optionen zu bekommen. https://www.stern.de/digital/online/ios-13–diese-zehn-funktionen-hat-apple-gut-versteckt-8913922.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard

“Die Diagnose”: Therapie: Currywurst-Pommes. Wie deftiges Essen einen Mann von rätselhaften Lähmungen befreite

Der Mann ist noch jung, gerade mal ein Teenager, als die Symptome beginnen: Ihn überkommt eine extreme Müdigkeit, er fühlt sich schlapp. Mit der Zeit kommen Lähmungserscheinungen hinzu. Jetzt – mit 68 Jahren, der Mann blickt auf eine Laufbahn als Mathematik-Professor zurück – sind die Attacken so schlimm, dass sie beinahe täglich auftreten. Gegen Nachmittag bricht der Mathematiker plötzlich zusammen und kann sich stundenlang nicht bewegen, nicht sprechen, nicht blinzeln. Die Attacken erlebt er stets bei vollem Bewusstsein. Doch was löst sie aus? 50 Jahre lang scheinen die Beschwerden des Mannes…

US-Verteidigungsministerium plant Cybersecurity Shield

Auf Basis von Blockchain 20.09.19 | Autor / Redakteur: Martin Hensel / Peter Schmitz Das US-Verteidigungsministerium erwägt den Einsatz von Blockchain-Technik für sichere Kommunikationssysteme. (Bild: Screenshot / Department of Defense) Das Department of Defense (DoD) der USA plant nach eigenen Angaben die Entwicklung eines Blockchain-basierten Cybersecurity Shields. Dies gab die US-Behörde im Rahmen der Veröffentlichung seiner „Digital Modernization Strategy“ bekannt. Die „DoD Digital Modernization Strategy“ umfasst verschiedene Ansätze, um die digitale Verteidigungsfähigkeit der USA zu verbessern. Dabei setzt das Verteidigungsministerium auf den Einsatz moderner Technologien, wie zum Beispiel Quantencomputer, Künstliche…