WhatsApp schränkt Weiterleiten-Funktion bald weltweit ein

Das Logo der Messenger-App WhatsApp ist auf dem Display eines Smartphones zu sehen.

WhatsApp sagt Fake News und Kettenbriefen weiter den Kampf an: So wird künftig die Anzahl der Kontakte, an die man eine Nachricht oder einen Link weiterleiten kann, auf fünf begrenzt. Damit reagiert WhatsApp auf den zunehmenden Spam, der sich im Messenger verbreitet.

WhatsApp hat eine neue Regel eingeführt, die in die selbe Kerbe schlägt, wie die vor einiger Zeit vorgestellte Markierung weitergeleiteter Nachrichten. War es Nutzern bisher noch möglich, Nachrichten, Links oder Bilder an viele oder sogar alle Kontakte im Adressbuch gleichzeitig zu versenden, wird dieses Feature nun entschieden eingeschränkt. Künftig sollen Nachrichten nur noch an fünf Personen gleichzeitig weitergeleitet werden können. Das berichtet der Blog WABetaInfo. Die neuen Einschränkungen haben dabei einen traurigen Hintergrund.

WhatsApp stoppt Weiterleitungsfunktion: Sonderregelung existiert bereits in Indien

In Indien ist das Limit, Nachrichten nur an fünf Personen maximal weiterleiten zu können, schon länger aktiv. Dort war es vermehrt zu Problemen mit Fake-News und sogar darauf folgenden Gewaltverbrechen gekommen. Allein in den letzten zehn Jahren wurden in Indienoffenbar 31 Menschen ermordet, nachdem zuvor gerade über WhatsAppmeist erfundene Gerüchte gestreut worden, wie die “Economic Times India”berichtet.

Gerade deswegen gab es für das asiatische Land auch eine Sonderregelung. In allen anderen Ländern der Welt waren bislang Weiterleitungen an 20 Kontakte möglich – jetzt macht WhatsApp damit Schluss.

Lesen Sie hier: Vier große Neuerungen: Das ändert sich bei WhatsApp 2019

Wie die Entwickler des Messengers in einem Blogeintrag bekanntgaben, soll das den Messenger wieder einen Schritt zu dem zurückführen, wofür er eigentlich entwickelt worden ist: “Eine private Messaging-App, die die Menschen lieben.”

Dieser Artikel erschien zuerst bei CHIP.de.

source: https://www.focus.de/digital/internet/reaktion-auf-steigenden-spam-whatsapp-schraenkt-weiterleiten-funktion-weltweit-ein_id_10097817.html

Related posts